Hot Rod
Hot Rod oder Käfer in Flammen
Erst mal eine Rauchen ... Illegale Stock Car Rennen in den Steinbrüchen, bis nix mehr geht.
Käfermotor ausgebrannt
Käfermotor ausgebrannt nach getaner Arbeit beim Stock Car. So heiß, daß alles Aluminium eingeschmolzen wurde.
» 4 Kommentare
1Kommentar
am Montag, 21. Juni 2010 21:34von horst
nur ein arsch steckt einen käfer an...wohl keinen respekt was?
2"Dipl.-Soz.päd."
am Samstag, 8. Januar 2011 08:48von Detlef Lindenthal
/ZITAT/nur ein arsch steckt einen käfer an /ZITAT/ 
. . . na, wenn es denn höheren Zwecken dient . . . 
 
Vonwg. höheren Zwecken: Wie baue ich aus einem KÄFERMOTOR einen RAKETENMOTOR? 
Den Motorblock aus Elektron zerraspeln, mit Kalisalpeter mischen, in geeignete Röhre füllen, und ab geht die Rakete. 
Vorsicht, hochgefährlich! Nur sehr kleine Mengen nehmen. 
 
So gesehen sind nicht ALUMINIUM-Teile dort verbrannt, sondern der Motorblock aus ELEKTRON (siehe Wikipedia), das ist eine MAGNESI
3"Dipl.-Soz.päd."
am Samstag, 8. Januar 2011 08:50von Detlef Lindenthal
das ist eine MAGNESIUM-Legierung (mit etwas Aluminium drin). 
 
Über die Brandgefährlichkeit von Magnesium mal bei wer-weiss-was.de nachschauen.
4Kommentar
am Samstag, 27. August 2011 11:52von hans
auch wenn es keine rolle mehr spielt - das bild ist auf dem kopf... schon blöd genug, dass ihr den bug verbrennt...
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
 
VON A BIS Z
oder
MEIN LEBEN
oder
DER VERBRENNUNGSMOTOR